16 goldene Regeln für den Mann

Eine glückliche Beziehung zu führen ist niemals einfach. Überall droht Konkurrenz, Frauen werden immer und überall von allen Seiten umworben, und die Angst von Männern, von ihrer Frau verlassen zu werden, ist völlig berechtigt. Schließlich sagen die Statistiken, dass mehrheitlich Frauen Scheidungen einreichen. Aber es gibt ein paar einfache Regeln, die Männern dabei helfen, ihre Beziehung frisch und harmonisch zu halten.

1. Du stellst dir den Wecker rechtzeitig und stehst vor deiner Frau auf. Du weckst sie erst, wenn du frisch geduscht und rasiert bist und das Frühstück fertig ist

2. Hast du keine Lust morgens früh aufzustehen, dann hilft bei deiner Holden eine zärtliche Massage. Alternativ kannst du sie auch gerne oral oder manuell befriedigen. Beachte: Lass deine Frau morgens nicht ackern, denn immerhin hat sie noch einen anstrengenden Tag vor sich.

3. Während deine Frau in Ruhe frühstückt: Lass sie in Ruhe und rede nur, wenn du gefragt wirst. Schenk ihr nur unaufgefordert Kaffee nach.

4. Wenn sich deine Frau für die Arbeit fertig macht, küsse und massiere nochmal zärtlich ihren Nacken und ihre Schultern. Falls du Erregung bemerkst, versprich ihr mit einem vielsagenden Lächeln, dass sie sich auf einen tollen Abend freuen kann. Sie wird es nicht erwarten können, wieder nach Hause zu kommen. Dass du dieses Versprechen auch einhalten solltest, versteht sich von selbst.

5. Deine Frau ist nun weg und du hast jetzt Gelegenheit für deinen Kleinkram. Rasen mähen, Behördengänge, Putzen, Wäsche, das Baby wickeln und füttern, … wenn du ein bisschen deinen Arsch bewegst, ist das in kurzer Zeit erledigt. Wenn du damit fertig bist, kannst du dich von mir aus mit deinen langweiligen Kumpels auf ein Bier treffen und über Fußball reden. Lass dich aber von denen nicht beeinflussen. Die sind allesamt dämlich. Wären sie es nicht, würden sie nicht mitten am Tag mit dir Bier trinken.

6. Gegen Mittag schickst du deiner Frau eine kurze SMS mit der Frage, was sie abends unternehmen oder essen will. Auf gar keinen Fall rufst du an. Sie arbeitet hart und will nicht gestört werden. Sende als Antwort auf ihren Wunsch nur eine kleine SMS, dass du sie liebst, auch wenn dir mal nicht danach ist. Solltest du genervt sein, mache das mit dir selbst aus und belästige sie nicht mit deinen Wehwehchen. Sie hat gerade wesentlich mehr Streß als du.

7. Deine Frau kommt nun nach Hause und hat den ganzen Tag für dich gearbeitet. Sie verdient dafür großen Respekt und du solltest ihre Arbeit entsprechend würdigen. Dabei solltest du in jedem Fall flexibel sein und dich auch spontan ihren Wünschen anpassen können. Eine kleine Fussmassage oder auch Ganzkörpermassage mit einem Duftöl wird deiner Frau gut tun. Frauen mögen es auch, wenn ihnen ein Bad eingelassen wird, oder sie zu einem gemütlichen Kinoabend eingeladen werden, mit anschließender erotischer Verwöhnorgie vor dem Kamin. Wenn deine Frau aber lieber ihre Ruhe will und sich zurückzieht oder lieber ihre Freundinnen trifft, solltest du das respektieren. Auch wenn du dir den Abend vielleicht anders erhofft hast, nutze die unerwartete Zeit und räume auf.

8. Solltest du nicht besonders attraktiv sein und einen Wabbelbauch, eine Glatze oder Mundgeruch haben, dann erfülle deine Haushaltspflichten möglichst still und unauffällig und laufe deiner Frau nicht unnötig oft vor den Augen herum. Von einem unförmigen, nicht gut riechenden Körper wird eine Frau nicht geil.

9. Grundsätzlich solltest du unaufgefordert nicht viel reden, sondern mehr darauf achten, was deine Frau möchte und sagt.

10. Deine Frau muß sich oft mir ihren Freundinnen treffen, denn Frauen haben nur untereinander wirklich Spaß. Natürlich solltest du dich dennoch jederzeit für sie zur Verfügung bereit halten. Denn auch andere Männer begehren deine hübsche Frau und lauern nur darauf, sie zu verführen. Ist sie aber nach ihren Wünschen befriedigt, hast du nichts zu befürchten.

11. Natürlich würdest du gern öfter vögeln, aber überrede deine Frau niemals zu Sex. Ein Mann, der auch noch was anderes im Kopf hat, bekommt grundsätzlich mehr davon als er will.

12. Dass deine Frau die Hosen anhat und selbst weiß, was sie will, sollte dir jederzeit bewußt sein und dir als Grundlage für die Beziehung dienen. Und sind wir mal ehrlich: öfter mal die Klappe zu halten und tun was man dir sagt, tut auch nicht weh.

13. Überrasche deine Frau immer wieder neu. Kleine Geschenke wirken Wunder. Und sei nicht beleidigt, wenn es ihr mal nicht gefällt und sie dich kritisiert. Kauf einfach ein neues und sei dankbar für ihren wertvollen Tipp. Hör ihr einfach in Zukunft besser zu, dann passieren solche Patzer nicht.

14. Frauen mögen es grundsätzlich nicht, zum Sex bedrängt zu werden. Aber zärtliche Verführung solltest du beherrschen. Lass dich nicht von dem Unsinn beeinflussen, der in Männerzeitschriften steht. Männer haben keine Ahnung von den wirklichen weiblichen Wünschen. Höre ihr zu, respektiere ihren Körper, denn immerhin ist SIE die Frau in der Beziehung und als solche wie eine Göttin zu behandeln.

15. Frage deine Liebste, wie du ihr am besten gefällst, ob du ins Fitnesstudio mußt oder dich rasieren sollst. Du wirst sehen, dass sie das mögen wird. Deine Muskeln sollten perfekt ausdefiniert sein aber nicht zu prollig wirken. Sollte deine Wampe trotz regelmäßigen Trainings nicht zum Waschbrettbauch werden, lass ihn dir wegoperieren. Frauen lieben durchtrainierte Sixpacks und glattrasierte Babyhaut am ganzen Körper. Halte dich insgesamt attraktiv und fit für sie. Auch Frauenaugen essen mit.

16. Informiere dich über den G-Punkt. Deine Frau wird dich dafür lieben, wenn du ihn findest.

Wenn du diese einfachen Regeln verinnerlichst, wird kein anderer Mann neben dir Platz haben. Sei dir gewiß, deine Frau wird es zu schätzen wissen, dass du diese Grundlagen eurer Beziehung verstanden hast. Zum Dank wird sie dir ewig treu bleiben.

………………………………..

Wenn du dich jetzt wundern solltest, dass dir das bekannt vorkommt, werd nicht hysterisch. Diese Regeln gibt es auch für Frauen. Ich hab sie nur etwas realistischer modifiziert. 😉

8 Kommentare zu “16 goldene Regeln für den Mann

  1. Schön. =) Auch wenn mich die Vorstellung gruselt, dass manche sich wirklich so erniedrigen und aufopfern… Gerade eine Beziehung sollte ja auf gegenseitiger Wertschätzung beruhen.
    Ist die Inspirationsquelle eigentlich auch Satire? Ich hoffs ja. Kann die Seite schlecht einschätzen.

  2. Die direkte Übertragung hinkt denke ich etwas. Die meisten Frauen wären vermutlich davon:

    „Alternativ kannst du sie auch gerne oral oder manuell befriedigen….. Falls du Erregung bemerkst, versprich ihr mit einem vielsagenden Lächeln, dass sie sich auf einen tollen Abend freuen kann….mit anschließender erotischer Verwöhnorgie vor dem Kamin“

    auf Dauer wenig angetan sondern eher etwas genervt von dem dauernden Sexangebot.

    Ansonsten stimme ich dir zu, dass Dino ein Sexist ist.

  3. Dass die Regeln umgedichtet wurden, habe ich schon ziemlich zu Beginn vermutet. Dachte allerdings tatsächlich an einen Ratgeber für Hausfrauen aus den 50er Jahren. Ich hoffe, dass der Ursprungstext ebenfalls Satire ist 🙂

    • Ich hoffe, dass der Ursprungstext ebenfalls Satire ist

      davon würde ich nicht ausgehen

  4. „realistischer modifiziert“???

    Die Frau macht den Ernährer, während er zu Hause bleibt, ist „realistischer“?

    Im Ernst?

    ;-))

    • Natürlich. Todernst. Der ganze Artikel ist 100% todernst. Ernster könnte es nicht sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s