PUA Julien Blanc gibt wieder Seminare

Der Pick up-Guru und Vergewaltigungscoach Julien Blanc (wir errinnern uns), ist lebendiger denn je und bietet weiter Kurse an, in denen er jungen Männern beibringen will, wie man Frauen am effektivsten, und auch mal gegen deren Willen zum Sex überwältigt.

Ende 2014 sorgte der selbsternannte „Pick-Up-Artist“ Julien Blanc für Schlagzeilen, weil er auf seinem Twitter-Account und via Youtube frauenfeindliche „Aufreiß“-Tipps verbreitet. In Japan ermutigte Julien Blanc Männer: „Jungs, packt sie euch einfach.” In manchen Seminaren propagiert er, Frauen zu würgen. Er ist ein Prediger der ‚Rape Culture’ – und Julien Blanc macht weiter – mittlerweile hat er ein neues Video – veröffentlicht am 01. Mai 2015 mit neuen Kursen – auch via Internet.

Julien Blanc wurde gezwungen, Australien zu verlassen. Großbritannien und Kanada erteilten ein Einreiseverbot. Japan und Brasilien haben ihn ausgewiesen. Er verdient mit Seminaren zu sexistischer Gewalt Geld. Und es gibt tausende Männer, die dies unterstützen und bis zu 4.000 Dollar pro Seminar zahlen.

Quelle

Die Seite ist mit vielen Links, YouTube-Videos, Mailadresse und sonstigen Lesetipps gespickt, so dass man sich erst mal berechtigt fragt: Wozu diese Aufmerksamkeit?

Aber:

Ja, wir geben ihm diese Plattform, denn die Welt soll sehen, was dieser Mann treibt und nicht nur er.

Richtig. Die Welt soll sehen, dass dieses Pick up keineswegs nur eine hilfreiche und glücklichmachende Heilslehre für Männer ist, mit Frauen klarzukommen, sondern dessen menschenfeindliche und gewaltverherrlichende Ideologie junge Männer nur dazu bringen soll, dubiosen Seminar-Betreibern ihr Geld in den Rachen zu werfen, damit sie lernen, dass Frauen heimlich vergewaltigt werden wollen.

Interessant ist auch dies hier. Ein paar Auszüge:

„Durch Pickup kriegt man jede Frau rum“

Das vermag praktisch jeder Neuling in der Community zu glauben und es ist eine ungeheuer große Motivation, in diesem Glauben sich neues Pickup-Wissen anzueignen.

Das ist aber unmöglich. Man kann nicht jede Frau haben. Stell dir vor, wie Mystery deine Mutter „gamed“. Nun stehst du vor einem Dilemma. Entweder Mystery ist nicht mehr der Master Pickup Artist, oder deine Mutter ist eine Schlampe.

Keine Methode funktioniert.

Ich definiere das mal genauer. Jeder kann mit jeder Methode Erfolge haben. Aber keine Methode bietet signifikante Vorteile verglichen mit der Anweisung „Sei selbstsicher, sprich Frauen an und versuche mit ihnen zu schlafen“.

Man beweise mir das Gegenteil.

Die Pickup Gurus..

Fragen, die mich bezüglich der Pickup Gurus oder Master Pickup Artist immer beschäftigt haben, waren:

Wieso sind sie nie in einer Beziehung? (Update: Juggler doch. Siehe Nachtrag 1 unten.)

Wie haben sie ihren „Wandel“ damals ihren Freunden erklärt? Hatten sie keine Freunde? Sie müssen doch viel weniger Zeit mit ihren Freunden verbracht haben, wenn sie abends alleine weggegangen sind!

Wieso propagieren sie immer noch, man könne jede Frau haben, obwohl das unmöglich ist?

Wieso erzählen sie nie davon, wie sie Blowouts / Körbe / Abfuhren kriegen?

Für pikante persönliche Details der Gurus empfehle ich PuaHate.com. Highlights sind u.a. Mysterys Frau / Freundin und sein Kind, RSD Tylers Freundin und RSD Jeffys Ex-Freundin, die er in seinem Buch als äußerst attraktiv anpreist (sie ist es nicht). Lustig sind auch die Bilder von RSD Tylers Geburtstag, an denen neben 100 Männern ca. 2 Frauen anwesend sind. Daneben auch aktuelle Gerüchte über das Pleitegehen von Gambler und wie er aus seiner Mietwohnung geschmissen wurde. Sehr unterhaltsam. Natürlich sollte man die paar fundierten Beiträge mit Wahrheitsgehalt suchen.

Wer geht lieber täglich ins Fitnessstudio statt einmal eine Pille zu schlucken?

Unsere Gesellschaft ist auf der Suche nach schnellen und unkomplizierten Lösungen. Pickup-Produkte liefern sie. “Sag der Frau das, und sie wird mit dir schlafen.”

Doch so einfach ist es nicht.

Und ein interessanter Kommentar eines „Insiders“

Hey,

ich würde in meiner Kritik noch wesentlich weiter gehen.
Ich selbst war über 6 Jahre aktiv in der Community und auch schon als Approach Couch für Love Systems tätig sowie auch LS Lounge Mitglied.

Die Mehrheit der Annahmen der sog. Theorien basieren auf pseudowisschenschaftlichen Grundlagen und halbwahren Behauptungen wie einer deutlich neoliberalen Ideologie.

Ein paar Beispiele:

NLP und alles was damit zusammenhängt ist mehrfach wissenschaftlich getestet und für unwissenschaftlich und zur pseudowissenschaft erklärt worden.

Die Annahme, Menschen seine reine “Instinktapparate” bei denen ein paar richtig gedrückte Knöpfe ein gewünschtes Verhalten hervorrufen ist ebenso eine pseudowissenschaftliche und unbewiesene Behauptung die die individuelle Persönlichkeit und die erlittenen Traumata der einzelnen Personen völlig ausser acht läßt und deshalb nur falsch sein kann.

Die merkwürdige Nähe zur Esoterikszene und dem sog Psychomarkt sind auch mehr als bedenklich (z.B. Eckhart Tolle).

Bei den Anbeitern von Seminaren handelt es sich erst einmal um Unternehmen die einen Gewinn erwirtschaften wollen. Nicht der individuelle Erfolg der Schüler steht im Mittelpunkt sondern der Verkauf der eigenen Produkte.
Deshalb immunisieren sich die Unternehmen auch gegen jegliche Kritik an ihren Methoden. Schüler die keinen Erfolg haben oder die eine bestimmte Methodik kritisieren, werden schnell als Menschen abgestempelt die nur noch nicht hart genug an sich selbst gearbeitet haben und desewegen die Weißheit der Firmen und deren Mitarbeiter nicht erkennen. Dieser nette Kommunikationstrick ist undurchbrechbar und mehr als zynisch. Nicht die Instructor oder die Firma sind unfähig oder liegen falsch; Es ist immer der Schüler, der natürlch angehalten wird mehr Produkte zu kaufen um glücklicher zu werden. Finazieller Ruin der Kunden und auch psychische Erkrankungen werden hier von den Unternehmen billigend in Kauf genommen und/oder verstärkt. Auch hier sind die Verbindungen zur Esoterik und Psychoszene unübersehbar.

Materieller Erfolg wird als einziger Weg angepriesen um erfolgreich bei Frauen sein zu können. Unternehmertum wird als Königsweg angesehen und Reichtum anzustreben als einziger Weg verkauft um eine “Traumfrau” zu finden, Das ist natürlich genauso falsch wie absurd. Das hieße natürlich, jeder kleine Angestellte oder Beamte hat niemals die Chance eine schöne Frau kennen zu lernen mit der er glücklich wird. Ich bin mir sicher, wir alle kennen mehr als ein Beispiel, welches diese Theorie sofort zum Einsturz bringt.

Der Sexismus in der Community ist mehr als abstossend.
Frauen haben sich weder mit dem Feminismus gegen die Männer verschworen noch war früher alles besser. Der hilflose Machismo mit dem in der Regel in der Community hantiert wird ist genauso altbacken wie reaktionär. Und auch zu früheren Zeiten hatten es Männer schwer Frauen kennen zu lernen wenn sie nicht den Mut hatten auf diese zuzugehen.

Aktive Mitglieder der Community werden sicher auf den ersten Blick nicht glauben wollen was ich hier schreibe. Ich kann allen die meine Zeilen lesen (oder der anderen Kritiker) nur empfehlen meine Aussagen wie die der “Gurus” über unabhängige Quellen zu überprüfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s