Montagskolumne: Antifeministische Scheiße des Monats

Ach ja, unsere allseits geschätzte Robin war wiedermal in Höchstform, als sie ihre ungeschminkte Meinung zu diversen… äh nun ja, antifeministischen Spezialfällen zum Besten gab. Ein persönlicher Rant zu einem sehr persönlichen Thema, der es unbedingt Wert ist, gelesen zu werden. Leute, die selten auf antifeministischen Seiten lesen, werden vielleicht gar nicht verstehen, warum sie so emotional im Text aufgeht. Aber wer wie ich diese Spezies seit Jahren kennt und mehr oder weniger ihre Propaganda verfolgt, kann sehr gut nachempfinden, warum Robin so denkt. Daumen hoch zu jedem einzelnen Satz!

robins urban life stories

Hallo und Willkommen zu meiner dritten Montagskolumne, die am 3. Montag des Monats für die, treffend betitelt, „Antifeministische Scheiße des Monats“ reserviert war. War? Dazu mehr am Schluss.

Antifeministen sind, so tough sie sich auch gerne geben, Witzfiguren. Damit lag für mich der Gedanke nahe, die lächerlichsten Ergüsse dieser Sorte Mensch zu sammeln und mich darüber genüsslich lustig zu machen. Damit hätte diese antifeministische Scheiße wenigstens noch den Sinn, Leute zum Lachen zu bringen, die im Kopf halbwegs normal geblieben sind. Schadenfreude ist was schönes.

So sah mein Plan aus. Doch das heutige Thema ist leider gar nicht komisch. Es ist sogar das unkomischste, was mir seit langer Zeit vor die Linse gekommen ist.

Es war mal wieder einer dieser stinkfaulen Artikel auf dem antifeministischen Evo-Blog „Alles Evolution“, der lediglich aus einem Zitat und ein, zwei hingerotzten Sätzen besteht mit dem Titel „Wie umgehen mit dem Gutwettervater?“ Thema ist eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.780 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s