#Pflegenotstand – Diskussionsrunde im Deutschlandfunk

Im Deutschlandfunk gab es gestern eine Diskussionsrunde zum Thema „Alt, dement, bettlägerig – Droht Deutschland der Pflegenotstand?“

Abgesehen vom eher blind gewählten Titel, nämlich der naiven Frage, ob uns der Notstand droht, ungeachtet der Tatsache, dass wir den längst haben, bin ich doch froh, dass das Thema überhaupt zum Gespräch gekommen ist.

Zu Gast in der Sendung waren

Claus Fussek, Sozialpädagoge und Buchautor
Erwin Rüddel, CDU, MdB, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit
Elisabeth Scharfenberg, Bündnis 90/Grüne, MdB, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit

Erwin Rüddel eiert in typischer Politikermanier herum, Claus Fussek und Elisabeth Scharfenberg (ebenso wie die diversen telefonisch zugeschalteten Zuhörer) dagegen sprechen mit erfrischernder lebensnaher Offenheit Betroffenen (also Pflegekräften, pflegenden Angehörigen und Pflegebedürftigen selbst) aus der Seele, reden sich regelrecht in Rage und bringen Rüddel mit ihren klaren Worten zum stottern.

Hier kann (und sollte!) man die Sendung nachhören.