Kurze Story: Eben beim Friseur…

Eine ältere Dame neben mir, die sich eine Dauerwelle machen lässt, hält Smalltalk mit der Friseurin.

„Haben sie den ESC gesehen? Wie finden sie das Lied, das gewonnen hat?“
„Naja geht so“
„Ja ne? Und dann diese Sängerin. So ein komisches Mittelding zwischen Mann und Frau. Ist doch krank sowas. Wie können die sowas gewinnen lassen?“
„Hm, schon komisch“

Mehr habe ich leider nicht mitbekommen, da dann der Fön bei mir angestellt wurde. Aber ich wollte auch gar nicht mehr hören.

Dass Toleranz, Freiheit und die Bekämpfung sexistischer Diskriminierung europaweit in den Medien propagiert wird, heißt noch gar nichts. Im Alltag sind wir noch lange nicht so weit. Aber vielleicht ist es auch nur eine Generationenfrage.